DE

Skovshoved Havn

Projekt: Skovshoved Hafen
Kunde: Arkil A/S
Laufzeit: 2015-2016
Beschreibung des Projekts:

Bau von Molen, Steinarbeiten, Abriss alter Anlagen und Vertiefung um 80 000 m³

   

Die Erweiterung des Sportboothafens in Skovshoved war ein großes und spannendes Projekt, bei dem wir zunächst die alten Kais und Molen abgerissen haben. Danach wurden Steine und Sand entfernt und dann die neuen Molen angelegt.

Dabei wurde ein Kern aus Füllmaterial mit einer steinernen Deckschicht versehen.

Bei der Erweiterung des Hafens verlief eine der neuen Molen über eine alte Abwasserleitung. Da die alte Leitung dem Gewicht der neuen Mole nicht gewachsen war, musste eine Entlastungsdecke aus Betonplatten verlegt werden.

Dazu wurde die Leitung auf einer Länge von ca. 170 Metern freigelegt und der Meeresgrund durch Taucher planiert, wobei die Toleranz bei +/- 3 cm lag. Danach wurden bis zu 18 Tonnen schwere Betonteile und -platten neben und über der alten Rohrleitung verbaut.

bubblemedia